Änderungskündigung

FACHGEBIETE IM ARBEITSRECHT (Beispiele)

Abfindung

Abmahnung

Änderungskündigung

Arbeitsvertrag

Aufhebungsvertrag

Befristung

Betriebsübergang

Entgeltfortzahlung bei Krankheit (?)

Freistellung

Kündigung

Lohn und Gehalt

Sozialplan (?)

Tarifvertrag

Urlaub

Versetzung

Zeugnis

ÄNDERUNGSKÜNDIGUNG

Auch dies ist eine Kündigung! Fristen sind zu beachten!

Sie sollten daher schnellstmöglich einen Beratungstermin vereinbaren. Kurzfristige Terminsvergabe ist bei uns selbstverständlich möglich.

Bei einer Änderungskündigung helfen wir Ihnen gerne zu entscheiden, ob das veränderte Arbeitsvertragsangebot angenommen werden sollte oder nicht. Bereits hier gilt es unverzüglich zu handeln. Mit der Änderungskündigung macht der Arbeitgeber deutlich, dass er das bisher bestehende Arbeitsverhältnis beenden und zu einem bestimmten Zeitpunkt mit veränderten Arbeitsbedingungen fortsetzen möchte. Dies muss nicht hingenommen werden, sondern kann gerichtlich überprüft werden lassen.